Die letzte Israelreise führte uns wieder einmal zum See Genezareth. Hauptzufluß des 212 Meter unter Null gelegenen tiefsten Süßwassersees der Erde ist der Jordan. Kurz vor der Mündung in den See werden dort Rafting Touren angeboten.

Der Bus bringt unsere Gruppe zum Startpunkt. Hier herrscht schon reger Betrieb, die Touren sind sehr beliebt. Nach einer kurzen Einweisung und dem Anlegen der obligatorischen Schwimmweste geht es zu den Booten. Zur Auswahl stehen Rafts für zwei oder sechs Personen.

Gestartet wird über eine Rollenrutsche

P1000919

Schon nach wenigen Paddelschlägen kommen bei flotter Strömung die ersten Hindernisse.

P1000920

Bei warmen Wetter und niedrigem Wasserstand kommt der Spaß nicht zu kurz.

P1000931

Nach ruhigen Abschnitten

P1000942

kommen immer wieder kleine Schwälle.

P1000948

P1000950

P1000957

Oft werden die Boote in eine unerwartete Richtung gedrückt.

P1000990

Nach einem letzten Schwall unter einer Straßenbrücke kommt dann viel zu schnell die Aussatzstelle.

P1010004

P1010046

Zuvor kentert noch ein Boot auf einem eigentlich ruhigem Abschnitt.

P1010075

P1010105

Martin