Der Main ist für die Großschifffahrt ausgebaut und somit wird der Fluss immer wieder durch Schleusen unterbrochen.

Zwischen den einzelnen Wehranlagen ist die Strömung des Mains allerdings nur mäßig und so kann man durchaus gegen die Strömung zum Ausgangspunkt zurück paddeln.

Wir haben im Sommer 2016 in der Nähe der Städte Miltenberg und Kreuzwertheim verschiedene Abschnitte befahren.

Dabei kamen uns schon einige dicke Pötte entgegen.

IMGP0294

Es fanden sich aber auch immer wieder nette Badestellen.

IMGP0296

Zudem gibt es in vielen Orten nette Biergärten in Ufernähe.

IMGP0304

So sind viele verschiedene individuelle Tagestouren möglich.

Ein- und Aussatzstellen mit Parkplätzen findet man in unmittelbarer Nähe der zahlreichen Fähren.

 

Martin